am wikipfahl

Unbedingt lesenswert ist die Dikussion zurm Artikel der Waldprfpädagogik, den ich zugegebenermassen nur angerissen habe. Wenn man bedenkt, dass er zur Meinungsbildung herangezogen wird, oder gar als sachliche Informationsquelle herhalten soll, da sträuben sich einem die Nackenhaare. Wenn ich diese Laientum dort betrachte (Herr L. führt nicht etwa im Diskussionsraum seine private Fehde mit Herrn Hardorp aus, sondern lässt ihn in Zitaten im Artikel selbst zu Worte kommen) , dann muss ich sagen, Hut ab, das ist seriös.

In einem Contra (zum Artikelverlauf) liest sich das so:

“/Contra/ Ich stimme Suricata in wesentlichen Kritikpunkten zu. Der Artikel sagt inzwischen mehr Verlässliches über die Möglichkeiten und Grenzen des Wikipedia-Pinzips aus als über die Wirklichkeit der Waldorfschulen. Ich bin punktuell einzelnen Aspekten nachgegangen und sehe dafür vor allem drei Gründe:

1. Die Kenner und Insider der Materie nehmen offensichtlich den Artikel nicht zur Kenntnis und beteiligen sich erst recht nicht an der Darstellung. So bleibt es beim Verweisen auf Dritte oder Vierte mit teils skurrilen Ergebnissen.

2. Offensichtlich ist die Waldorf-Szene vielfältiger als es manchem in sein Weltbild passt. Was an einem Ort oder Bundesland stimmt, gilt woanders überhaupt nicht.

3. Immer wieder scheinen persönliche Interessen für die Darstellung maßgebend zu sein. Bestes Beispiel sind die zahlreichen Aktivitäten des Benutzers waldorf alias Andreas Lichte Herr L., der mit unglaublicher Akribie und enormem Zeitaufwand alles herbeizitiert, was sich gegen die Waldorfpädagogik ins Feld führen und diese in ein schlechtes Licht stellen lässt. Da ist er sich auch nicht zu schade, sich in Zirkelschlüssen selbst zu zitieren. Er tritt in einer Sendung des Herrn Krauss auf, macht dort Aussagen gegen die Waldorfpädagogik und schreibt dann in Wikipedia “Die Sendung habe erweisen, dass …So schafft man auch Realitäten.”

Ich werde auf die Pro`s hier verzichten. Die kommen wahrscheinlich eh demnächst vorbei…

So oder ähnlich

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: