Goethe im Netz

Der Kaperbrief hat den Goethe gefangen. Na klar, als alter Seefahrer auf WWW ist das nicht verwunderlich.

Der Autor des Kaperbriefes bloggt regelmässig an Goethes statt. Hier finden sich alte Texte in neuen Gewand. Für Steiners Erben ein muss, wie ich denke.

Eine Antwort

  1. Betr.: goethe2day.de….nicht nur an Goethes statt! Jetzt hat er auch noch den Faust (1.Teil) neu nacherzählt ( Projekt 28 x Faust I). Mfg! Stephan Fröhder

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: